Wer möchte noch eine Covid-19 Impfung?

Wir haben noch Impfdosen frei für Johnson & Johnson (keine 2. Impfung nötig) und mRNA-Impfung (BioNTech).
Bitte beachten Sie - in 6 Wochen ist die 2. Impfung. Dieser Termin ist nicht verschiebbar.

Wo:
.mvb Praxis Beilstein Tel. 07062 / 44 44
.mvb Praxis Aspach Tel. 07191 / 911 52 30
.mvb Praxis Oberstenfeld Tel. 07062 / 93 70 110
.mvb Praxis Kirchheim Tel. 07143 / 99 99
.mvb Praxis Ingersheim Tel. 07142 / 511 78
.mvb Praxis Ellhofen Tel. 07134 / 510 14 80
.MVZ Lauffen Tel. 07133 / 71 71

NUR telefonische Anmeldung möglich. (nicht über das Wartelistenformular)

Die Unterlagen (Aufklärungs-, Einverständnis-, und Anamnesebogen) für den mRNA Impfstoff finden Sie weiter unten hier auf dieser Seite.

Tragen Sie sich jetzt in die Warteliste für einen Impftermin ein!

In die Warteliste für einen Covid-19 Impftermin können Sie sich jetzt hier eintragen.

Bitte nutzen Sie dieses Formular ausschliesslich für einen Eintrag auf die Warteliste für die Covid-19 Impfung. Bitte nehmen Sie keine Mehrfacheintragungen vor und sehen Sie von telefonischen Nachfragen ab. Sobald Sie an der Reihe sind, erhalten Sie von uns einen Telefonanruf.

Wichtige Informationen für unsere Patienten für die Corona-Impfung

Liebe Patienten,

zu Ihrem vereinbarten Termin für die Corona-Impfung in unseren Praxen ist es unbedingt notwendig, folgende Unterlagen zum Impftermin mitzubringen:

- Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen Covid-19
- Einwilligungserklärung Schutzimpfung gegen Covid-19

Sie können die Unterlagen von unserer Homepage beziehen oder im Vorfeld in den Praxen abholen.
Ohne diese Unterlagen kann die Impfung nicht durchgeführt werden.

Denken Sie bitte zusätzlich an:

- Impfpass
- Versicherungskarte
- Allergieausweis (sofern vorhanden)
- FFP2- oder OP-Maske
- Kugelschreiber.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.
Ihre .mvb-Praxen

Downloads

Das Aufklärungsmerkblatt, den Anamnesebogen, sowie die Einwilligungserklärung können Sie hier herunterladen.

  • Für die mRNA-Impfstoffe (bisher Biontech und Moderna) laden Sie bitte den Aufklärungsbogen, die Einwilligungserklärung und den Anamnesebogen hier herunter.
  • Für die Vektorimpfstoffe (bisher AstraZeneca und Johnson & Johnson laden Sie bitte den Aufklärungsbogen, den Anamnesebogen und die Einwilligungserklärung hier herunter.

  • Bitte bringen Sie diese zum Impftermin mit.

    Wenn Sie Kontaktperson zu einer nicht in einer Einrichtung befindlichen pflegebedürftigen Person sind, können Sie die Bescheinigung zur Impfung gegen das Coronavirus hier herunterladen.
    Bitte bringen Sie dieses gegebenenfalls zum Impftermin mit.

    Wenn Sie enge Kontaktperson zu einer schwangeren Person sind, können Sie die Bescheinigung zur Impfung gegen das Coronavirus hier herunterladen.
    Bitte bringen Sie dieses gegebenenfalls zum Impftermin mit.

    Informationsgrafik zu den durchgeführten Covid-19 Impfungen

    NEU! Covid 19 Antigen Nachweis im Schnelltest.

    In unserer MVB Praxis in Oberstenfeld halten wir für unsere Patienten ab sofort einen neuen Covid 19 Antigen Schnelltest mit einer hohen Zuverlässigkeit bereit. Sie erhalten das Testergebnis bereits nach 15 Minuten.
    Dieser Schnelltest kostet 46,40 Euro und ist eine privatärztliche Leistung, welche nicht von Ihrer Krankenkasse bezahlt wird. Bitte beachten Sie, dass eine Barzahlung nicht möglich ist (Infektionsgefahr etc.) und jeder Patient eine Privatrechnung der Leistung erhält.
    Hierzu ist eine privatärztliche Honorarvereinbarung sowie eine Einverständniserklärung für unseren externen Abrechnungsdienstleister erforderlich, welche Sie hier herunterladen und ausdrucken können. Bei Interesse und für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte in unserer MVB Praxis in Oberstenfeld.

    COVID-19 (Corona Virus) Erkrankungen

    Coronavirus Dieses Virus löst Symptome aus, die der Influenzainfektion vom Typ A oder B sehr ähnlich sind:
    Husten, Fieber, Atemnot und manchmal erhebliche Schleimproduktion.
    Viele Krankheitsverläufe gleichen einem grippalen Infekt und verlaufen sehr milde.
    Es kann problematisch sein, dass wir alle keine Immunantwort gegen dieses Virus besitzen und es zudem noch leicht von Mensch zu Mensch übertragbar ist. Menschen mit chronischen Erkrankungen und höherem Lebensalter haben ein höheres Risiko für schwierige Krankheitsverläufe.

    Die Erkrankung entwickelt sich nach Infektion innerhalb weniger Tage bis maximal 2 Wochen:
    Plötzliche Atemwegserkranungen und Aufenthalt in COVID-19 Risikogebieten bis 14 Tage vor Erkrankungebeginn bedürfen weiterer Abklärung.

    So verhalten Sie sich angemessen:

  • Achten Sie auf Basishygiene, insbesondere darauf, die Hände mit Seife zu waschen und verzichten auf Händeschütteln.
  • Halten Sie Abstand zur Umgebung (1-2m)

  • Wenn eine begründete Infektionsmöglichkeit besteht:

  • Sie waren in einem Risikogebiet
  • Sie hatten Kontakt zu einer Person, bei der die Infektion bestätigt wurde
  • und
  • Sie weisen Symptome einer akuten Atemwegserkrankung auf,

  • dann wenden Sie sich zunächst TELEFONISCH an die Praxis oder das Gesundheitsamt.

    Abstriche auf Coronaviren als prophylaktische "Wissensabsicherung" blockieren die Analsyemöglichkeiten der Labore.
    Bitte haben Sie Verständnis für die Anweisungen der Gesundheitsämter über die Regeln der Diagnostik.

    Diese Informationen werden laufend angepasst.

    Informationsseite des Landkreis Ludwigsburg: Neues zu Coronaviren / Landkreis Ludwigsburg
    Informationsseite des Landkreis Heilbronn: Coronavirus Hotline für den Landkreis Heilbronn
    Informationsseite des Rems-Murr-Kreis: Coronavirus Informationen für den Rems-Murr-Kreis

    Informationsseiten des Robert-Koch-Instituts (RKI)zu COVID-19: COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)

    Copyright © 2021 BAG Dr. med. Manfred Frenzel & Dr. med. Marcus Michna- Alle Rechte vorbehalten