News / Aktuelles

Neureglung zur Impfung gegen Hepatitis zum 01.05.2019

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

in Baden-Württemberg wurde bis zum 30.4.19 die Kombinationsimpfung gegen Hepatitis A und B über das KV System von den Krankenkassen bezahlt.
Die bereits vor dem 1.5.19 begonnenen Impfzyklen mit dem Kombinationsimpfstoff gegen Hepatitis A und B können zu Lasten der Krankenkassen vervollständigt werden.

Ab dem 1.5.2019 wird nur noch die Impfung gegen Hepatitis B über das HZV / KV Abrechnungssystem übernommen.

Neuimpfungen mit dem Kombinationsimpfstoff müssen als Privatleistung durchgeführt werden. Viele Krankenkassen wie zum Beispiel die AOK Baden Württemberg übernehmen neuerdings die Kosten im Rahmen ihrer Satzungsleistungen.

Unser Tipp: Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über eine mögliche Kostenübernahme. Nach unseren Erfahrungen werden Sie dort sehr entgegenkommend über Möglichkeiten einer Kostenübernahme informiert.

Ihre MVB Hausarztpraxen

Dr. Manfred Frenzel